Angebote zu "Rotwein" (3 Treffer)

Kategorien

Shops

Wanderweg (Bayern)
17,66 € *
ggf. zzgl. Versand

Quelle: Wikipedia. Seiten: 51. Kapitel: Via Alpina, Frankenweg, Donausteig, Erzweg, Nibelungensteig, Goldene Straße, Jubiläumsweg, Maximiliansweg, Höllental, Jurasteig, Ostbayerischer Jakobsweg, Heilbronner Weg, Bayerisch-Schwäbischer Jakobusweg, Schwäbische-Alb-Nordrand-Weg, Main-Donau-Weg, Heidenberg, Schwäbische-Alb-Südrand-Weg, Via Bavarica Tyrolensis, Hochrhöner, Nagelfluh-Gratwanderung, Höhenweg, Jean-Paul-Weg, Via Nova, Fränkischer Gebirgsweg, Ums Brandmoos, Via Julia, Rennweg, Goldsteig, Buchberger Leite, Großer Büscherlweg, Birkenhainer Straße, Fränkischer Rotwein Wanderweg, Zeugenbergrunde, Fränkisch-Schwäbischer Jakobsweg, Pandurensteig, Fränkische Straße der Skulpturen, Via Porta, Kunst- und Besinnungsweg, Main-Wanderweg, Böhmweg, Baierweg, Seenweg, Schwäbisch-Allgäuer Wanderweg, Talweg, Goldene Meile, Eselsweg, Quellenweg, Weg der Besinnung, König-Ludwig-Weg, Keltenerlebnisweg, Burgenweg, Rhön-Rennsteig-Wanderweg, Lech-Höhenweg, Wallenstein-Tilly-Weg, Sagerecksteig, Maintalhöhenringweg, Naab-Vils-Weg, Westweg, Prälatenweg, Kaunersteig, Grün-Weiß-Weg. Auszug: Via Alpina ist ein grenzüberschreitender Wanderweg von Triest nach Monaco und durchquert auf ihren fünf Routen die acht Alpenstaaten Italien, Slowenien, Deutschland, Österreich, die Schweiz, Liechtenstein, Frankreich und Monaco. Beschilderung vor Ort, OeAVDie Via Alpina wurde 1999 von der GTA (Grande Traversée des Alpes) in Grenoble initiiert und 2000 zusammen mit einer Gruppe öffentlicher und privaten Organisationen der acht Länder ins Leben gerufen. Zwischen 2001 und 2008 wurde die Via Alpina durch 2 sukzessive INTERREG-IIIB Alpine Space Projekte gefördert, was bedeutet, dass die beteiligten EU-Länder eine 50-prozentige (Slowenien ab 2004: 75%) Förderung der Projektkosten aus dem Fond für regionale Entwicklung der EU erhielten. Seit 2005 ist die Via Alpina außerdem ein offizielles Umsetzungsprojekt der Alpenkonvention, da sie zur Förderung einer nachhaltigen Entwicklung im Alpenraum beiträgt. Zahlreiche spezielle Angebote wie geführte Touren, Gesamtpakete für einzelne Abschnitte mit Anreise, Übernachtung, Kultur und Geschichte sowie Angebote für Kinder und Senioren beleben die Via Alpina und tragen dazu bei, den Mehrwert in der Region zu belassen. Auf internationaler Ebene wird das Projekt von der GTA (Grande Traversée des Alpes) koordiniert. Für die Umsetzung vor Ort wurde in jedem Staat ein nationales Sekretariat eingerichtet. Für Österreich und Deutschland haben diese Funktion Österreichischer Alpenverein und Deutscher Alpenverein übernommen. Für die Via Alpina wurden keine neuen Wege und sonstigen Infrastrukturen angelegt. Es wird auf das Netz bestehender Wanderwege und Unterkünfte zurückgegriffen. Zusätzlich zur bestehenden Beschilderung wird das Via Alpina-Logo angebracht. Die 342 Etappenstellen werden mit mehrsprachigen Informationstafeln ausgestattet. Es existieren fünf Wege mit insgesamt über 5000 km Wegstrecke und 342 Tagesetappen. In Italien befinden sich 121 Etappen, in Österreich 70 Etappen, in der Schweiz 54 Etappen, in Frankreich 40 Etappen, in Deut

Anbieter: buecher
Stand: 21.10.2020
Zum Angebot
Wanderweg (Bayern)
18,20 € *
ggf. zzgl. Versand

Quelle: Wikipedia. Seiten: 51. Kapitel: Via Alpina, Frankenweg, Donausteig, Erzweg, Nibelungensteig, Goldene Straße, Jubiläumsweg, Maximiliansweg, Höllental, Jurasteig, Ostbayerischer Jakobsweg, Heilbronner Weg, Bayerisch-Schwäbischer Jakobusweg, Schwäbische-Alb-Nordrand-Weg, Main-Donau-Weg, Heidenberg, Schwäbische-Alb-Südrand-Weg, Via Bavarica Tyrolensis, Hochrhöner, Nagelfluh-Gratwanderung, Höhenweg, Jean-Paul-Weg, Via Nova, Fränkischer Gebirgsweg, Ums Brandmoos, Via Julia, Rennweg, Goldsteig, Buchberger Leite, Großer Büscherlweg, Birkenhainer Straße, Fränkischer Rotwein Wanderweg, Zeugenbergrunde, Fränkisch-Schwäbischer Jakobsweg, Pandurensteig, Fränkische Straße der Skulpturen, Via Porta, Kunst- und Besinnungsweg, Main-Wanderweg, Böhmweg, Baierweg, Seenweg, Schwäbisch-Allgäuer Wanderweg, Talweg, Goldene Meile, Eselsweg, Quellenweg, Weg der Besinnung, König-Ludwig-Weg, Keltenerlebnisweg, Burgenweg, Rhön-Rennsteig-Wanderweg, Lech-Höhenweg, Wallenstein-Tilly-Weg, Sagerecksteig, Maintalhöhenringweg, Naab-Vils-Weg, Westweg, Prälatenweg, Kaunersteig, Grün-Weiß-Weg. Auszug: Via Alpina ist ein grenzüberschreitender Wanderweg von Triest nach Monaco und durchquert auf ihren fünf Routen die acht Alpenstaaten Italien, Slowenien, Deutschland, Österreich, die Schweiz, Liechtenstein, Frankreich und Monaco. Beschilderung vor Ort, OeAVDie Via Alpina wurde 1999 von der GTA (Grande Traversée des Alpes) in Grenoble initiiert und 2000 zusammen mit einer Gruppe öffentlicher und privaten Organisationen der acht Länder ins Leben gerufen. Zwischen 2001 und 2008 wurde die Via Alpina durch 2 sukzessive INTERREG-IIIB Alpine Space Projekte gefördert, was bedeutet, dass die beteiligten EU-Länder eine 50-prozentige (Slowenien ab 2004: 75%) Förderung der Projektkosten aus dem Fond für regionale Entwicklung der EU erhielten. Seit 2005 ist die Via Alpina außerdem ein offizielles Umsetzungsprojekt der Alpenkonvention, da sie zur Förderung einer nachhaltigen Entwicklung im Alpenraum beiträgt. Zahlreiche spezielle Angebote wie geführte Touren, Gesamtpakete für einzelne Abschnitte mit Anreise, Übernachtung, Kultur und Geschichte sowie Angebote für Kinder und Senioren beleben die Via Alpina und tragen dazu bei, den Mehrwert in der Region zu belassen. Auf internationaler Ebene wird das Projekt von der GTA (Grande Traversée des Alpes) koordiniert. Für die Umsetzung vor Ort wurde in jedem Staat ein nationales Sekretariat eingerichtet. Für Österreich und Deutschland haben diese Funktion Österreichischer Alpenverein und Deutscher Alpenverein übernommen. Für die Via Alpina wurden keine neuen Wege und sonstigen Infrastrukturen angelegt. Es wird auf das Netz bestehender Wanderwege und Unterkünfte zurückgegriffen. Zusätzlich zur bestehenden Beschilderung wird das Via Alpina-Logo angebracht. Die 342 Etappenstellen werden mit mehrsprachigen Informationstafeln ausgestattet. Es existieren fünf Wege mit insgesamt über 5000 km Wegstrecke und 342 Tagesetappen. In Italien befinden sich 121 Etappen, in Österreich 70 Etappen, in der Schweiz 54 Etappen, in Frankreich 40 Etappen, in Deut

Anbieter: buecher
Stand: 21.10.2020
Zum Angebot

Ähnliche Suchbegriffe